"Ein Platz für bedrohte Musik"

Die Reihe "Ein Platz für bedrohte Musik"

in der Kulturstation Toweddern

bietet Musikern und Künstlern ein Forum, die sich jenseits des Mainstreams bewegen.

Das Genre spielt keine vordergründige Rolle, alles ist erlaubt, Komposition, Improvisation, Jazz, Klassik, Avantgarde, Vokal, Instrumental, elektronisch, akustisch, Solo, Duo oder Trio.

Die einzige Einschränkung, die besteht, ist die Beschränkung der Lautstärke, Heavy Metal ist leider aus räumlichen und akustischen Gründen nicht möglich

Wir suchen noch Künstler, die sich angesprochen fühlen und bei uns auftreten möchten.

Bitte meldet Euch mit einem Demo in mp3 Form und kurzen Infotext:

orga@toweddern.de


Freitag,16.09.2022 ( 20 Uhr )

Double You
Wolfgang Seidel ( Gitarre und Electronics )
Willie Voß (Saxophon, Flöte und Loops)
improvisierte Klangmusik in Solo- und Duoperformances

Eintritt frei / Spenden willkommen

Freitag, 21.10.2022 ( 20 Uhr )

Das unpreetzise Klang-Labor

Musique Concrete und Ambient Industrial

Eintritt frei / Spenden willkommen